Kundenmeinungen & Testberichte

Was sagen unsere Kunden und Tester über YippieYo? Wir haben einige unserer kleinen und großen Fans gefragt, was sie über YippieYo denken und wie sie den YippieYo Crossbuggy nutzen. Wenn Sie Ihre Erlebnisse mit uns teilen möchten oder einen Beitrag über den Crossbuggy verfassen wollen, dann schreiben Sie uns einfach eine eMail an info@yippieyo.com. Wenn Sie den Crossbuggy selber testen wollen, dann können Sie den Crossbuggy auch einfach mieten oder finden hier eine Liste unserer Testpoints.

Was sagen unsere Kunden und Tester über YippieYo? Wir haben einige unserer kleinen und großen Fans gefragt, was sie über YippieYo denken und wie sie den YippieYo Crossbuggy nutzen. Wenn Sie Ihre... mehr erfahren »
Fenster schließen
Kundenmeinungen & Testberichte

Was sagen unsere Kunden und Tester über YippieYo? Wir haben einige unserer kleinen und großen Fans gefragt, was sie über YippieYo denken und wie sie den YippieYo Crossbuggy nutzen. Wenn Sie Ihre Erlebnisse mit uns teilen möchten oder einen Beitrag über den Crossbuggy verfassen wollen, dann schreiben Sie uns einfach eine eMail an info@yippieyo.com. Wenn Sie den Crossbuggy selber testen wollen, dann können Sie den Crossbuggy auch einfach mieten oder finden hier eine Liste unserer Testpoints.

Der YippieYo bietet unternehmungslustigen Eltern mehr Freiheit. Auch ältere Kinder können sich mal eine Auszeit nehmen und entspannt fahren lassen. Dazu können die Kids jederzeit schnell ein- und aussteigen. Durch die Handbremse sind Wege bergab entspannt zu meistern – so wird man nicht bergab geschoben. Nur bergauf war es manchmal schon anstrengend und man muss ordentlich ziehen oder schieben. Auch breite Waldwege und unebene Wege meistert der YippieYo prima. Preis & Leistung passen meiner Meinung nach zusammen. Die Verarbeitung ist super und optisch ist er top!
Seit Mitte August 2017 sind wir nun Teil der YippieYo-Family und können den Crossbuggy ausgiebig testen.
Wir wurden das erste Mal auf Instagram auf den YippieYo-Crossbuggy aufmerksam und fanden das Konzept sofort interessant – sodass ich mich auf der Homepage genauer informierte und mir die Beiträge der begeisterten YippieYo-Nutzer auf Instagram ansah.
Ach ist dieser Crossbuggy toll, ich komm aus dem Schwärmen garnicht mehr raus! Er lässt sich nämlich ganz einfach auch über Stock und Stein und hohes Gras fahren und lässt sich selbst dabei noch leicht ziehen. Er ist zudem auch für bucklige und unebene Wege geeignet! So machen unsere Waldspaziergänge und Ausflüge gleich viel mehr Spaß!
Für alle naturbegeisterten, neugierigen und interessierten unter Euch, teste ich mit meiner kleinen Maus den Crossbuggy von YippieYo. Nach unserem ersten positiven Willkommenskurzbericht folgt nun der zweite ausführlichere Bericht. Unser erster positiver Eindruck hält sich standhaft weiter. So haben wir den Crossbuggy schon im Alltag sowie auf Ausflügen "getestet". Im Alltag erweist er sich als bequemer Untersatz für meine Tochter, die sich gerne, gemeinsam mit ihrer Püppi, chauffieren lässt.
Als der Crossbuggy bei uns ankam konnte ich nicht anders, ich musste ihn sofort auspacken und zusammen bauen was sehr einfach und verständlich war. Da wir im Mehrfamilienhaus wohnen konnte ich nicht gleich sofort raus, weil der Wagen nicht grade einfach ist, und ich ja Noah noch mit runterbringen muss. Als mein Mann dann daheim war sind wir, sind wir sofort los Noah war gut gesichert mit einem 3-Punkt griff angeschnallt und hatte viel Freude im Crossbuggy. Was auch sehr hervorragend ist das im Crossbuggy zwei Kinder sitzen können, das heißt das Noah immer einen Freund mitnehmen kann.
Nach nun 3 Monaten YippieYo können wir den Crossbuggy aus voller Überzeugung anderen Eltern empfehlen. Der YippieYo schließt mit dem Crossbuggy für uns eine ganz große Lücke, um die sich bisher noch kein anderer Hersteller gekümmert hat. Und zwar ein Produkt anzubieten für den Zeitraum, in dem ein Kind für einen Buggy zu groß und/oder zu schwer ist bis zu der Zeit in der ein Kind uneingeschränkt gut laufen kann.
Für Paul ist der Crossbuggy von YippieYo sein neues Lieblingsauto. Denn die Federung und Bereifung ähneln mehr einem Mountainbike als einem Buggy. Ob Stock und Stein für den Crossbuggy ist jeglicher Untergrund kein Problem.
Der Crossbuggy von YippieYo legt richtig los, wo andere Buggys nicht mehr weiterkommen. Ob Sandböden oder Baumwurzeln sind für den Crossbuggy gar kein Problem. Unsere Mama Kim hat den Buggy gemeinsam mit ihren Kindern getestet, seht selbst...
Do you have young children and a desire to adventure more with them in the outdoors? Are you tired of conventional prams holding you back from exploring fells, forests or beaches? We’ve discovered the perfect solution – an all terrain crossbuggy that frees you up to explore. In this advertising feature, we review the unique YippieYo...
Kim, die Mama von zwei Mäusen hat sich für den YippieYo Crossbuggy entschieden, da er der perfekte Begleiter. Denn mit dem YippieYo Crossbuggy kann sie mit ihren Kids über Stock und Stein fahren. Aber auch die Sicherheit steht bei dem YippieYo Crossbuggy im Fokus!
Natürlich machen wir auch mal Ausflüge die wir nur mit dem Auto erreichen und so war es wichtig, dass der Crossbuggy auch gut in den Kofferraum passt. Wir wurden positiv überrascht denn mit nur wenigen Handgriffen ist er zusammengelegt und verstaut. Wir haben die Räder dran gelassen aber auch diese kann man einfach abmontieren.
I have to admit my Husband and I were surprised! Once setup, which took us a matter of minutes, it was very easy to maneuver and a delight to pull. The girls hopped in straight away and their combined weight of 30+kgs felt like nothing at all.
1 von 4